Teichalm & Sommeralm Motorradtour

Sommeralm

Die Teichalm und Sommeralm in der Oststeiermark sind eines der größten zusammenhängenden Almgebiete der Alpen. Die Region liegt nur rund 50 Kilometer von Graz entfernt und ist damit auch für Biker aus der Landeshauptstadt als Ausflugsziel beliebt. Die Sommeralm bietet als einer der wenigen Höhen eine weite Sicht auf das Umland. Auf der Sommeralm wird die Sicht nicht Wäldern, die an der Straße angrenzenden, beschränkt.

Es bestehen mehrere Möglichkeiten mit dem Motorrad diese Almenregion der Steiermark zu befahren. Je nach eigenem Fahrkönnen ist für jeden etwas dabei. Wer lieber abwechslungsreich die Alm mit dem Motorrad erklimmen will, wählt die Ostseite und wer gemütlich wieder in das Tal cruised, sei die Südostseite Richtung Weiz nahe gelegt. Bei Kurven mit Weidebrücken muss dementsprechend Acht gegeben werden, besonders wenn es nass ist, könnten die Weidebrücken sehr rutschig sein.

Teichalm & Sommeralm: Mit dem Motorrad von der Südseite

Motorradtour Sommeralm Teichalm

  • Variante 1: Von Fladnitz an der Teichalm über die L320 hinauf bis zur Teichalm und dem Teichalmsee. Davor wird eine Kreuzung passiert, bei der man zur Sommeralm weiter fahren kann.
    Diese Tour bietet ein paar enge Kurven und bis fast hinauf guten Straßenbelag. Die Bauarbeiten am Ende der Ausbaustrecke sind abgeschlossen und die Straße wieder in einem guten Zustand.
  • Variante 2: Nach der Weizklamm über die L353 und L355 auf die Sommeralm. Fährt man die L355 weiter kommt man wieder zur besagten Kreuzung. Diese Variante bietet weitläuferige Kurven und eignet sich besonders für das talabwärts fahren.

Teichalm & Sommeralm: Mit dem Motorrad von der Nordseite

  • Ausflugsziel Teichalm
    Ausflugsziel Teichalmsee

    Variante 1: Von der L104 die L320 rauf zur Teichalm und dem Teichalmsee. Diese Straße ist nach der Renovierung in einem sehr guten Zustand und mittlerweile eine der reizvollsten und anspruchsvollsten Straßen um auf die Teichalm zu gelangen. Der Anstieg der Strecke ist sehr steil.

  • Variante 2: Von der L104 bei Gasen hinaus zur Buckelige Lärche, bei der die Straße in die L355 mündet. Von dort geht es nach rechts weiter auf die Sommeralm. Bei diesen engen Straße schlängelt man sich durch Berg und Wald.

Teichalm & Sommeralm: Von der Ostseite

Motorradtour Sommeralm
Es geht runter. Straße von der Sommeralm zur Teichalm.

Von der Ostseite ausgehend gibt es von der B72 abfahrend, zwei Straßen die nach Brandlucken und damit weiter über die L355 zur Sommeralm führen.

Diese Variante ist teils langatmiger, passt aber teilweise gut in die jeweilige Tourenplanung.

Gastronomie auf der Teichalm & Sommeralm

Im Almgebiet befinden sich mehrer Gasthäuser und Hütten. Sehr bekannt ist die Latschenhütte (LAHÜ) beim Teichalmsee (Teichalm 77, 8163 Fladnitz an der Teichalm).

Essen auf der Alm
Ein vorzüglicher Schweinsbraten serviert vor der Stoakoglhütte.

Unser favorisierte Wahl und Tipp ist die Stoakoglhütte auf der Sommeralm (Sommeralm 122, 8172 Heilbrunn). Wenn es zu kalt im Freien sein sollte, bietet die 250 Jahre alte Bauernstube mit einem gemütlichen Kachelofen Platz für rund 50 Personen. Ansonsten haben Einkehrer von den Sitzbänken eine hervorragende Sicht in die steirischen Täler.
Öffnungszeiten: Die Stoakoglhütte ist im Sommer vom April bis Oktober täglich geöffnet.
Auf der Speisekarte mit Produkten der Almlandbauern finden sich als Hüttenspezialität eine herzhafte Rindsuppe mit z‘sammg‘legte Knödel, ofenfrische Schweinsbraten mit Sauerkraut und Semmelknödel, hausgemachte Topfenstrudel, Spagatkrapfen und wechselnde täglich frische Schmankerl.

Motorradstrecken rund um die Teichalm & Sommeralm

Motorrad SommeralmGenerell bietet diese oststeirische Region auch rund um diese Almen schöne Motorradstrecken. So fährt man bei Traföß von der S35 ab, weiter über die L104 (Roßgraben) nach Breitenau am Hochlantsch und Gasen bis nach Birkfeld.

Bei dieser Motorradtour ergänzen sich Kurven und Straßenführung ideal mit erlaubten Geschwindigkeiten. Die L104 ist allgemein gesehen weniger von Autos befahren und eine ideale Reiseroute, um von der S35 nach Birkfeld zu kommen.

Mehr Bilder von der Region Teichalm & Sommeralm gibt es auf mypics.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.